Am Zahn der Zeit

Bohrende Themen dieser Tage

About

Dies ist meiner erster Blog.
Viel Spaß beim Durchstöbern.

Mag man den Versprechungen in der Werbung glauben, so kann doch jeder von uns Poker spielen – auch Du! Aber ist es wirklich so einfach? Derzeit prangern uns sowohl im Internet als auch im Fernsehen Werbespots und Anzeigen an, die uns sagen, wie man doch ganz einfach zum Pokerspiel kommt. Konkret geht es um die beliebteste und derzeit bekannteste Pokervariante Texas Hold’em.
Und tatsächlich scheint es auf den ersten Blick recht einfach diese Pokervariante zu erlernen und zu spielen. Jeder Teilnehmer erhält vom Kartengeber (Dealer) eine Starthand bestehend aus zwei Karten die verdeckt auf dem Tisch liegen und nur der Spieler selbst sieht. Anschließend werden im sogenannten „Flop“ 3 Karten vom Dealer aufgedeckt, dann eine weitere Karte, der sogenannte „Turn“ und am Ende die 5. Karte der sogenannte „River“. Zwischendurch und am Ende kann immer geboten werden. Am Ende entscheidet der höchste Kartenwert, der sich wie folgt errechnet:

Royal Flush: Die Folge 10 bis Ass in einer Farbe
Straight Flush: Fünf aufeinanderfolgende Karten in einer Farbe
Four of a kind: Vier Karten des gleichen Wertes
Full House: Ein Drilling und ein Paar
Flush: Fünf beliebige Karten einer Farbe
Straight: Fünf aufeinanderfolgende Karten
Three of a kind: Drei Karten des gleichen Wertes
Two pair: Zwei Paare
One pair: Zwei Karten gleichen Wertes
High Card: Die höchste einzelne Karte

Dabei kann es auch ein Unentschieden geben und 2 Spieler teilen sich den Gewinn. Schaut doch ganz einfach aus oder? Und so scheuen viele nicht online richtiges bares Geld einzusetzen, um ganz leicht den großen Gewinn abzuräumen. Doch hier setzt der Bluff meist ein. An den Online-Pokertischen tummeln sich viele Halbprofis und Profi-Spieler, die mit geschickten Taktiken Neulinge leicht verunsichern können. So überlegt sich ein Neueinsteiger sicher zweimal, ob er z.B. bei 100 EUR eine verdoppelte Erhöhung mitgeht, selbst wenn sein Blatt noch so gut aussieht. Viele Anfänger werden so mit kleinen Gewinnen geködert und beim großen Geld abgezockt. Ist alles also nur eine große Marketing-Maschinerie, um den Online-Geldhandel anzukurbeln. Wenn man die zunehmenden Werbespots sieht, muss man fast vermuten, dass immer mehr auf diesen Trick reinfallen.
Poker – der einfache Geldgewinn oder doch nicht?

Leave a Reply